Grundverständnis der Faszienarbeit

Fakt:

Faszien sind die Ursache der meisten Bewegungsbezogenen Schmerzen!

Was sind Faszien?

Faszien sind unser grösstes Sinnesorgan, bilden das Netzwerk das unseren Körper formt.

Was kann Faszienarbeit verändern?

  • Schmerzreduktion oder Schmerzbeseitigung auch bei “alten” Schmerzen!
  • grösseres Bewegungsausmass
  • geringerer Kraftaufwand bei Bewegungen
  • Reduktion des Verletzungsrisikos

Warum ist die Faszienarbeit ein revolutionärer Ansatz?

Die Meinung bisher:

  • Faszien sind funktionsloser Füllstoff
  • Muskeln enden an Sehnen und übertragen die Kraft an die Gelenke
  • Sehnen sind reines Bindeglied zwischen Muskeln und Knochen
  • Muskeln musst du stärken und Sehnen musst du dehnen um gelenkiger zu sein
  • “Wenn du Rückenschmerzen hast ist deine Rückenmuskulatur zu schwach!”

Fakten neu:

  • Zum Faszialen Gewebe zählen neben Sehnen, Bändern, Gelenken und Knorpeln auch das Bindegewebe
  • Der Körper besteht aus Faszienbahnen. Die Faszienbahnen kann man am besten mit Eisenbahnschienen, Weichen und Bahnhöfen erklären
  • Durch den ganzheitlichen Ansatz ist das Problem  zum Beispiel bei Rückenschmerzen nicht der Rücken sondern shr häufig der Hüftbeuger

Grundprinzip des Körpers:

Mit minimalem Aufwand das Maximum an Beweglichkeit und Kraft zu erreichen.